Belagsreinigung von TEAM GRÜN aus Elzach

Nach langen, schneereichen Wintern sind die Beläge im Außenbereich und im Garten oft stark verschmutzt. Moose, Algen und Flechten setzen sich gerne in schattigen, feuchten Bereichen fest. Durch einfaches „abdampfen“ mit einem Hochdruckreiniger können die meisten Flecken kurzfristig entfernt werden. Allerdings ist das, ohne Nachbehandlung, meist schädlich und verkürzt die Haltbarkeit, da Fugen ausgespült und die Poren vergrößert werden.

 

Frische- Gefühl für vergraute Terrassen

 

Wir haben die richtigen Reiniger für die richtigen Verschmutzungen und die passenden Maschinen um die Verschmutzungen zu lösen - alles ohne den Belag und die Fuge anzugreifen. Die Platten bleiben dabei unversehrt, tiefsitzender Schmutz wird zuverlässig gelöst. Verwendet werden dabei Produkte die Moos, Algen, Flechten und Schmutzablagerungen schonend und effzient entfernen.

 

Schritt für Schritt zum neuen Terrassenglück:

 

Schritt 1:

Entfernen Sie zunächst alle Spuren des Winters vom Boden. Fegen Sie Laub, Äste, Salz und Splitt beiseite. Wischen Sie anschließend den Belag mit klarem Wasser ab. Das hilft dabei Beschädigungen ausfindig zu machen.

 

Schritt 2:

Tauschen oder bessern Sie kaputte oder beschädigte Steine aus. Achten Sie hierbei insbesondere darauf, ob der Unterbau des Belages ebenfalls Schäden genommen hat. Ist diese der Fall, sollten diese tunlichst behoben werden, da ansonsten später schlimmstenfalls ein kompletter Austausch des Belages nötig werden kann.

 

Schritt 3:

Sind alle Schäden behoben folgt die Intensivreinigung der Beläge zuerst mit Spezial- Außenreiniger, danach mit Spezial- Grünbelag- Entferner. Spezielle Reinigungsbürsten und Aufsätze ermöglichen eine sanfte Reinigung.

 

Schritt 4:

Die geöffneten Poren der Oberflächen gilt es nun wieder zu versiegeln. Dabei kommen Imprägniermittel zum Einsatz, die die Oberflächen nicht nur versiegeln, sondern ihnen auch zu neuem Glanz verhelfen. So lassen sich insbesondere bei Natursteinbelägen Fleckenbildungen vermeiden. Aber Achtung, eine solche Imprägnierung fällt nach jeder Intensivreinigung an, da die Reinigungsmittel die eventuell vorhandene Versiegelung meistens aufheben.

 

Nun sind die Beläge gereinigt und imprägniert. Eine regelmäßige Pflege der Steine bleibt jedoch nicht aus. Je nach Art und Ausführung des Belages sollten diese regelmäßig gekehrt oder gewischt werden. Die Wahl des richtigen Reinigers ist dabei unerlässlich, denn nicht alle Reinigungsmittel sind für Steinböden geeignet.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und um ärgerliche Zwischenfälle zu vermeiden sollte immer ein Fachmann konsultiert werden, denn unterschiedliche Gesteine und Oberflächen bedürfen unterschiedlicher Pflegemaßnahmen.

 

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

 

Mit unserer Spezial - Belagsreinigung für den Außenbereich können unter anderem gereinigt werden:

 

Wege - Terrassen- Hofeinfahrten- Mauern uvm.

 

Ihr TEAM GRÜN Garten- und Landschaftsbau aus Elzach

Zurück zur Übersicht

http://www.galabau.de/

http://www.bizzz.de/

http://taspoawards.de/

http://www.initiative-fuer-ausbildung.de/

http://www.bauen-wohnen-elzach.de

http://www.schwarzwaldmeister.de