Viele unserer Kunden fragen uns, wann und wie man Rosen am besten schneidet. Die Antwort darauf ist schnell gegeben und lässt sich kurz zusammenfassen.

 

Team Grün Elzach, Rosen

Viele Hausgärten bestechen optisch durch Ziergehölze, Sträucher und Stauden.Oft kommt bei vielen Gartenbesitzern auch der Wunsch auf, dass man den Garten auch auf andere Art und Weise nutzen kann. Dabei möchten die Wenigsten wieder zurück zu den Nutzgärten, wie man sie von alten Häusern kennt, hinter denen der Kopfsalat in Reihen wuchs. Bevorzugt werden inzwischen meist Obstsorten, als Bäume, Sträucher oder Stauden. In den letzten Jahrzehnten erlebten sie eine regelrechte Renaissance in hiesigen Gartenanlagen.

 

TEAM GRÜN Elzach, Obst im Hausgarten

Unscheinbare kleine, gelbe Pünktchen machen sich auf der Blattoberseite der Pflanze bemerkbar. Auf der Unterseite sind auch Pünktchen zu sehen, klein und gelblich- oder grünlich-weiß, orange oder rot. Aber was ist das? Hat sich der Punkt da gerade bewegt?

 

Die Spinnmilbe

In mild-warmen aber regenreichen Perioden des Jahres fängt es oft an. An einigen Stellen, vor allem an solchen, die nicht auf Anhieb einsehbar sind, bildet sich langsam aber sicher ein weißlicher Belag auf den Pflanzen. Meist sind auf der Blattoberseite zuerst nur gelblich-braune Verfärbungen zu sehen. In vielen Fällen findet man ihn an Rosen, Apfelbäumen oder Weinreben – den Falschen Mehltau.

 

Der falsche Mehltau

Im Garten treibt ein Schädling sein Unwesen, den man nur selten zu Gesicht bekommt, selbst, wenn man ihn ganz bewusst sucht. Insbesondere in den Dämmerungsstunden und nachts wird er aktiv und macht sich daran, sein Mahl zu suchen.

 

Der gefurchte Dickmaulrüssler

Der Buchsbaum zeigt auf einmal kahle Stellen und wird plötzlich braun, die Triebe sterben ab. Entsetzt stehen Liebhaber des immergrünen Gehölzes vor den Überresten ihrer Pflanzen- So begann vor vielen Jahren eine landesweite Entwicklung, die dafür sorgt, dass viele Gärtner inzwischen davon abraten Buchsbäume zu pflanzen. Die Ursachen sind inzwischen geklärt…

 

Der Buchsbaumzünsler

Ob als Blüte oder Beere, der schwarze Holunder (meist einfach nur Holunder) ist ein regelrechter Alleskönner. Beispielsweise verfeinert er den Cocktail "Hugo" und gibt einen besonderen Geschmack als Tee, Saft und Gelee.

TEAM GRÜN Elzach stellte den "Alleskönner" Schwarzer Holunder vor

Ein altes, schweizerisches Sprichwort lautet: „Ein Baum fällt schneller, als er wächst.“ Das kann auf viele Arten gedeutet werden, allerdings steht es auch sinnbildlich für eine Entwicklung im Umgang mit Bäumen in Privatgärten, die vielen Gärtnern zu denken gibt. Immer wieder werden Bäume vorab von nicht Sach- und Fachkundigen falsch geschnitten und müssen dann letztlich gefällt werden. Es scheint oft nicht so, aber Bäume sind empfindlich und benötigen eine sachkundige Pflege, damit sie sich voll entfalten können und vor allem gesund wachsen und lange Freude bereiten.

 

Team Grün Elzach, Baumpflege

Dachbegrünungen sind ein Trend mit Zukunft. Immer mehr Kunden interessieren sich dafür, ihre Dachfläche mit Pflanzen zu verschönern und lassen sich dazu von TEAM GRÜN aus Elzach entsprechende Konzepte und kreative Ideen aufzeigen. Eine sachgemäße Dachbegrünung bietet zweifelsfrei das Potenzial zum Hingucker und kann ein Gebäude optisch enorm aufwerten. Quasi nebenbei erfüllt es aber noch wichtige Funktionen der Regenwasserbewirtschaftung.

 

Team Grün Elzach, Dachbegrünung

Auf den ersten Blick ist es eine leichte und oft stupide Arbeit. Das Mähen eines Rasens ist allerdings schon fast eine Wissenschaft für sich und eine Grundvoraussetzung für gesunden, saftig grünen Rasen. Um ein optimales Bild zu erreichen gilt es einige Faktoren zu beachten. Die dafür notwendigen Fachkenntnisse sind ausgesprochen umfangreich - Einige wichtige Tipps haben wir hier aufgelistet.

 

Rasenmähroboter von Husqvarna

http://www.galabau.de/

http://www.bizzz.de/

http://taspoawards.de/

http://www.initiative-fuer-ausbildung.de/

http://www.bauen-wohnen-elzach.de

http://www.schwarzwaldmeister.de