Vor allem mit einjährigen Sommerblühern als Wechselflor erreicht man eine langanhaltende und gezielte Farbenpracht. Was es zu beachten gibt, verrät Ihnen unsere Senior-Chefin.

Terrassenpflanzen hübschen nicht nur Ihren geliebten Sitzplatz auf, sondern kommen erst mit dem passenden Pflanzgefäß richtig zur Geltung. Was es dabei zu beachten gibt, verraten wir Ihnen hier.

Wünschen Sie sich eine professionelle Garten-Beratung mit kreativen Pflanzkonzepten? Besuchen Sie einen unserer Fachvorträge und lassen Sie sich in unserem #selfnessgarden inspirieren und beraten.

Gärten vor allem im urbanen Raum werden immer kleiner. Je kleiner der Garten, desto besser muss die Aufteilung des vorhandenen Platzes geplant werden. Wie vereint man städtische Überfüllung mit einem Ort der Ruhe? Wir verraten Ihnen worauf es ankommt, damit ihr Garten nicht trostlos und langweilig wirkt

Viele Blüten sehen nicht nur dekorativ aus, sondern schmecken auch hervorragend und verleihen Ihrem Gericht das gewisse Extra. Wir haben zu diesem Thema einige interessante Rezepte mit essbaren Blüten für Sie zusammengestellt - Ihr Team Grün aus Elzach wünscht Ihnen viel Spaß beim naschen und ausprobieren.

Ob Rose, Kartoffel oder Apfelbaum Blattläuse sind oft ein lästiges und weitverbreites Problem, denn sie gehören zu den häufigsten Schädlingen im Garten und machen selbst vor Zimmerpflanzen nicht Halt. In Mitteleuropa sind ca. 850 Arten heimisch, die sich zu Frühlingsbeginn schlagartig vermehren. Wir verraten Ihnen welche natürlichen Methoden es gibt, die Pflanzen vor diesen Plagegeistern zu beschützen.

schwarze Blattläuse an Bohne

Ob mit Folie, Ton oder Zement – Es gibt verschiedene Optionen, um einen Teich gegen das Erdreich abzudichten. Bei der Planung und Anfertigung eines Teiches ist es wichtig die verschiedenen Abdichtungsmöglichkeiten zu kennen und nach Möglichkeit zu validieren. Wie wird das Wasser am Versickern gehindert? Und was ist in meinem Garten am besten geeignet? Diesen und weiteren Fragen wollen wir heute auf den Grund gehen.

Abdichtungen von Teichen

Der Trend zu immer kleiner werdenden Gärten setzt sich fort und der Platz wird meist als Stellfläche für Fahrzeuge genutzt. Diese geringen Flächen zur Gestaltung stellen Gartenbesitzer vor neue Herausforderungen.

blühender Perückenstrauch

Böden sind der Grund aller menschlicher Zivilisation angefangen bei der Nahrungsmittelproduktion bis hin zum Bauland unserer Häuser. Aber Was ist Boden eigentlich und wie entsteht er?

Fruchtbarer Boden

Bambus ist vielseitig einsetzbar und setzt in ihrem Garten elegante Akzente. Neben seiner außergewöhnlichen Winterhärte, ist er immergrün sowie schnellwüchsig für die Ungeduldigen unter uns. Trotz zahlreicher Aspekte, die für Bambus sprechen, gibt es einiges zu beachten.

TEAM GRÜN Elzach- Bambus